BODY.­SIGNS

❖ BODY.­SIGNS ❖ AUSGEBUCHT

kreativ-persönlich-intensiv

Bei diesem Workshop öffnet sich Ihnen die Welt von Kunstprojekten und von der künstlerischen Aktfotografie. Kalligraphie trifft Akt und bedeckt den ästhetischen weiblichen Körper mit Zeichen und Kunstwerken. So wie jedes Bild eines Künstlers einzigartig ist, so werden auch hier einzigartige Kunstwerke geschaffen. Es ist einer der exklusivsten und anspruchvollsten Bereiche der Akt-Fotografie, gepaart mit perfekter Lichtsetzung damit atemberaubende und auch sinnliche Bilder entstehen können.

Ihre Weiterentwicklung steht auch hier im Mittelpunkt. Nach einem kurzen Demo-Shooting von Andreas Bübl wird jeder Teilnehmer seine eigene Zeit haben, um mit den Models zu arbeiten, wobei Andreas sowohl beim Licht-Setup als auch beim Fotografieren zur Seite steht bzw. bei Bedarf auch das Setup komplett umsetzt. Gruppen oder sogenannte Rudelshootings finden bei den Workshops von Andreas Bübl nicht statt. Somit ist dieser Workshop sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet und es lassen sich viele Ideen verwirklichen. Während der Einzelshootings der Teilnehmer, wird die Zeit für Portfolio-Reviews der anderen Teilnehmer genutzt, um hilfreiche Tipps zu bekommen, sein Potenzial als auch die Weiterentwicklungs-Möglichkeiten zu erfahren.

workshopmodel Sonja

Model: Sonja

Sonja modelt nicht nur seit einigen Jahren sondern ist auch gelernte Visagistin. Im neuesten Buch von Andreas Bübl sind ebenfalls einige Fotostrecken mit Sonja zu sehen. Sie ist sehr vielseitig und bei diesem Workshop bis zum Bereich Akt verfügbar. Sonja ist ein sehr herzlicher Mensch und im Laufe der vielen Jahre unserer Zusammenarbeit eines meiner liebsten Models. Faceook: Sonja Plöchl

Model: Morgaine

Morgaine ist Sängerin, Künstlerin und vor allem ein sehr herzlicher Mensch. Sie möchte die Menschen dazu ermutigen, ihr eigenes schöpferische Potential voll und ganz auszuleben und das Herz wieder für Mitgefühl, Liebe und Verständnis zu öffnen. Durch die Welt zu gehen, um diese zum Positiven zu verändern. Bei diesem Workshop lässt Sie die Hüllen fallen und wird als Teilaktmodel bei diesem Kunstprojekt zur Verfügung stehen. Faceook: Morgaine

workshopmodel Morgaine
künstlerin ilunis

Künstlerin: Illunis

Illunis ist Calligraffiti-Künstlerin, die Verschmelzung von Kalligrafie mit Graffiti. Damit kann sie ihre Liebe zu alten Schriften und versteckten Botschaften ausleben und kombiniert sie manchmal mit einem realistischen Malstil. Bei diesem Kunstprojekt wird Sie Sonja und Morgaine als Leinwand benutzen um Sie mit ihrer Kunst zu bemalen. Instagram: illunisart

Trainer: Andreas Bübl

Andreas Bübl ist Künstler, Referent an der LIK Akademie für Foto und Design und Buchautor. Er ist österreichischer Staatsmeister für künstlerische Fotografie und für seine konzeptionellen Arbeiten national als auch international bekannt. Seine Bücher sind Bestseller und werden von Europa bis Kanada verkauft. Homepage: andreasbuebl.com

trainer andreas bübl

Ziel des Workshops: Die Workshopteilnehmer werden verstehen, mit Licht zu arbeiten und wissen, worauf es bei einem Nude-Shooting ankommt.

Workshop Location Workshoplocation

❖ Inhalt

In diesem Workshop geht es nicht mehr um Grundlagen oder nur um Aktfotografie, hier dreht sich alles um das einzigartige, künstlerische Projekt von "Kalligraphie trifft Akt". Mit vordefinierten Set-Ups oder ihren Wunsch-Set-Up. Jede Kleinigkeit wird erklärt damit auch Sie zum perfekten und vor allem zu einem einzigartigen Bild kommen.

Umgang mit dem Model • Praktische Anwendung mit Fotomodell • Bildbesprechung

❖ Fakten ❖

  • Datum: 08. Juli 2022
  • Dauer: 14:00h - 20:00h
  • Teilnehmer: max. 6
  • Kursort: Fotostudio Andreas Bübl, Neulinggasse 19, 1030 Wien
  • Models: Sonja & Morgaine
  • Preis: € 290,-

Kursgebühr beinhaltet Studiomiete • Honorar für Models, Visa & Calligraffiti-Künstlerin • Nutzungsrechte für nichtkommerzielle Nutzung • Snacks, Mineralwasser, Kaffee und Tee

Beispielbilder Beispielbild

❖ Mitzubringen

Eigene Spiegelreflexkamera bzw. Systemkamera mit Blitzanschluss • Empfohlen: ein Portraitobjektiv mit hoher Lichtstärke •

Fotografische Grundkenntnisse erforderlich.

Sollten die Beschränkungen durch die Pandemie eine Durchführung des Workshops nicht erlauben, werden bereits bezahlte Teilnahmeentgelte zurückerstattet.